writers.net
 
Home Writers Literary Agents Editors Publishers Resources Discussion  
  Log in  |  Join WritersNet

Published Writers browse by location | browse by topic | add listing  |  faqs

Published Book or Work by:

Antonella Gambotto

DAS GEWICHT DES HERZENS

Published by Deutsche Taschen Verlag
2000
ISBN: ISBN 3 423 24211 6
Ein weiblicher Holden Caulfield ...

Kosmopolitisch ist das australische Mensa-Mitglied Antonella Gambotto, geprägt durch italienische Vorfahren und vielen Berufsjahren in England. Kosmopolitisch ist auch Protagonistin Angelica, die sich fast wie Salingers Fänger im Roggen auf die Suche nach wahren Werten und einer Welt ohne Lüge aufmacht ... das Buch doch über von originellen Ideen und Sprachwitz.

Antonella Gambotto hat im englischsprachigen Raum schon mehrere Bücher veröffentlicht. Das Gewicht des Herzens ist ihr erster auf Deutsch erschienener Roman.

- Dieter Gellermann, mindmagazin

Sie hat kein einfaches Leben, Angelica, die in der Welt der Superreichen aufwaechst. Antonella Gambotto beschreibt dieses Leben in Das Gewicht des Herzens, wobei sich dem Leser die Frage aufdraengt, ob es nicht das Leben der Autorin selbst ist, das sie da Revue passieren laeßt. Gambotto ist Australierin mit zweifellos italienischen Wurzeln. Ganz aehnlich verhaelt es sich bei Angelica, die fueh ihren Vater verliert und mit ihrer Mutter ins ferne Australien zieht.

Ein amuesant geschriebener Roman ist dies, der vielfach ironisch mit der High Society abrechnet, in der Angelica (Antonella) aufgewachsen ist. Kein Buch, das Spannung vermittelt, den Leser aber mitunter zu einem Schmunzeln veranlaßt, denn Angelica nimmt kein Blatt vor den Mund, auch dann nicht, wenn sie von ihren sexuellen Abenteuern berichtet.

- Mannheimer Morgen

Angelica glaubt fest an die Liebe. Doch die Maenner, denen sie im Londoner Jetset begenet, sind nur an Macht, Geld und schnellem Sex interessiert. Angelica ekelt sich vor dieser Gesellschaft, laeßt sich dennoch von Affaere zu Affaere treiben.

- Neue Revue

Mein Herz brannte und mein Mund war trocken. Der Ruf des Meeres. Weißt du eigentlich, fluesterte ich, daß ich das Gefuehl habe, ich haette dich mein Leben lang gekannt? Langsam drehte ich mich zu ihm um - ein Duell. Er laechelte in einer Art, die ich nicht verstehen konnte und wollte. Du bist nackt unter diesem Kleid, sagte er.

Eine junge Frau sucht ihren Weg in einer kalten, schnelllebigen Welt, immer mit der Ueberzeugung, daß Liebe dennoch moeglich ist.

Ein glitzerndes, gnadenloses Gesellschaftsportraet und zugleich die virtuos erzaehlte Geschichte einer empfindsamen Frau.

Voller Sex, ironischer Schaerfe, Glamour und starker Dialoge - mit Leidenschaft wird hier die Dekadenz des 20. Jahrhunderts entlarvt ... und dennoch ist dies auch eine schamlos romantische Liebesgeschichte.

- Melbourne City Search

More Information...
Contemporary , Erotica , Literary , Romance
 
0 comments You must be logged in to add a comment